Carico GmbH

Die Elektromobilität stellt für viele Unternehmen eine große Neuerung dar. In aller Munde wird vom dringend benötigten raschen Aufbau der Ladeinfrastruktur berichtet. Doch allein der Aufbau reicht nicht aus. Diese Anlagen müssen regelmäßig gewartet und repariert werden. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass fast jeder siebte Ladeversuch schief geht. Gründe dafür sind neben dem – besonders im DC Bereich – komplexen Ladevorgang, fehlende geeignete Testgeräte und ein Mangel an Experten. All das führt dazu, dass die Fehlersuche langwierig und aufwändig ist Ladesäulen lange außer Betrieb sind. Je nach Fahrzeugtyp, Batterie und Softwarestand können sich Elektrofahrzeuge an Ladesäulen unterschiedlich verhalten, was dazu führen kann, dass die Ladesäule mit diesen nicht harmoniert. Aus diesem Grund entwickelt Carico ein Testgerät, dass es ermöglicht das genaue Verhalten jedes beliebigen Elektrofahrzeuges und mögliche potentielle Fehlerfälle zu simulieren. Die Software zeigt dann auf warum eine Norm nicht funktioniert oder ein entsprechendes Fahrzeug nicht lädt. Die Ladesäulenwartung, deren Entstörung und sogenannte Regression Tests werden so vereinfacht und beschleunigt.