Neun der Top 50 Startups Deutschlands aus Baden-Württemberg

Top 50 Start-ups

Jedes Jahr wertet „Top 50 Start-ups“ deutschlandweit über 100 Gründungswettbewerbe aus, um die besten 50 Startups Deutschlands zu küren. Das Ranking wird durch eine Punktevergabe zu objektiven Kriterien, wie zum Beispiel der Anzahl an Gründungswettbewerben, bei denen ein Startup Preisträger wurde, der wievielte Platz jeweils erreicht wurde, wie hoch das Preisgeld ausfiel oder ob es sich dabei um regionale oder bundesweite Wettbewerbe handelte. Aus über 850 Startups, die dabei in Betracht gezogen wurden, wurden nun die Top 50 gekürt.

Platz 1 erreichte dabei das Startup traceless materials aus Hamburg, das ein Bio-Kunstoffersatz-Material aus Agrarreststoffen entwickelt.

Auch einige Startups aus Baden-Württemberg haben es unter die Top 50 2021 geschafft. Ganze neun Gründerteams haben einen Platz unter den besten 50 Startups Deutschlands bekommen. Damit sind baden-württembergische Startups bei der diesjährigen Auswertung am häufigsten vertreten.

Das Startup Bauta aus Bruchsal belegt dabei mit dem insgesamt sechsten Platz, den ersten Rang im länderinternen Vergleich. Bauta erstellt Bildsensoren, die zum Schutz der Privatsphäre bei optischer Datenerhebung dienen.

Die weiteren Baden-Württemberger Startups der Top 50 sind Detago, A.S.S.I.S.T, Bytefabrik.ai, Medicalvalues, Layzr.gg, eye2you, Wasser 3.0 und yuri.