Vine Leaf Disease and AI

Jährlich werden 3000 Tonnen Pflanzenschutzmittel in den deutschen Weinbergen ausgebracht, deren Rückstände im Wein nachweisbar sind. Weinblattkrankheiten verringern die Quantität und Qualität der Trauben und erfordern den Einsatz von Pestiziden. Die “Vine Leaf Disease and AI” ermöglicht es durch den Einsatz von KI eine frühzeitige Schädlingsbestimmung bei erkrankten Weinblättern mit Handybildern durchzuführen. Durch frühe und gezielte Maßnahmen kann die Ausbreitung von Schädlingen verringert, der Einsatz von Pestiziden reduziert und die Umwelt nachhaltig geschont werden.