Zero Bullshit Company startet Crowdfunding

Zero Bullshit Company

Die Zero Bullshit Company hat eine Crowdfunding Kampagne auf startnext gestartet. Das Stuttgarter Startup sagt der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Die drei studierten Lebensmitteltechnolog:innen haben es sich zur Aufgabe gemacht innovative, gesunde Produkte aus geretteten Rohstoffen zu entwickeln. Bei der Herstellung vieler Lebensmittel bleibt ein Großteil des Rohstoffs ungenutzt. So erhält man beim Auspressen von Sonnenblumenkernen rund ein Drittel Sonnenblumenöl und zwei Drittel sogenannten Trester. Obwohl dieser Trester noch voller wertvoller Proteine, Ballaststoffe und Mineralien ist, landet er oftmals in Biogasanlagen oder endet als Tierfutter. Die Zero Bullshit Company sieht diese Verschwendung als absoluten Bullshit an.

Mit der aktuell laufenden Crowdfunding Kampagne will die Zero Bullshit Company in großem Maßstab produzieren und den Better Cracker im Handel platzieren. Um den nachhaltigen Better Cracker im Snackregal zu etablieren und zukünftig eine breite Palette an „Better Produkten“ aufzubauen will das Stuttgarter Startup 5000 € sammeln. Die Kampagne endet am 17. Dezember 2021.

Wenn du dich gemeinsam mit der Zero Bullshit Company für eine effizientere Nutzung wertvoller Ressourcen einsetzen möchtest, kannst du das Projekt hier unterstützen.

Wir haben außerdem vor einem halben Jahr die Zero Bullshit Company interviewt. Hier findest du das Interview.